Ballonfahrt im Winter mit Brockenblick
MENÜ

News im Detail

Ballonfahrten sind bedingt wieder möglich



Voraussetzung für die Teilnahme an einer Ballonfahrt nach der Niedersächsischen Corona Verordnung ist:

- PCR-Test nicht älter als 48 Stunden (Nachweis erforderlich)
oder
- Antigentest nicht älter als 24 Stunden (Nachweis erforderlich)
oder
- ein Selbsttest, der vor Ort (Startplatz) unter unserer Aufsicht durchgeführt werden muß
  (bitte eigenen Test mitbringen)
oder
- Vorhandene komplette Impfung (Impfnachweis)
oder
- genesen ist (Genesungsnachweis erforderlich)

Außerdem muß während der gesamten Veranstaltung ein med. Mund-Naseschutz getragen werden, sobald der Mindestabstand von 1,5 Metern unterschritten wird.

Der Rücktransport vom Landeplatz zum Ausgangsort (Startplatz) findet normalerweise in unseren, leider geschlossenen Fahrzeugen statt.
Wir bemühen uns die Anzahl, der im Fahrzeug befindlichen Personen so gering wie Möglich zu halten, deshalb bitten wir Sie den Rücktransport vom Landeplatz, nach Möglichkeit selbst zu organisieren. Für Angehörige ist es eine besondere Attraktion hinter dem Ballon her zu fahren und bei der Landung dabei zu seien. Unser Team achtet bei der "Verfolgungsfahrt" darauf, das kein Nachfahrer verloren geht.

<< zurück
Freitag, 28.05.2021   07:06 Uhr


Ballonteam Perspektive  |  0 51 56 / 71 79